Pravicové ideologie moderní doby. Fašismus, nacionální socialismus a jiná radikální hnutí (Jaroslav Šebek)

  • Hannah ARENDTOVÁ, Původ totalitarismu, Praha 1996.
  • Karl Dietrich BRACHER, The German dictatorship: the origins, structure and effects of National Socialism, London 1971.
  • Martin BROSZAT, Der Nationalsozialismus. Weltanschauung. Programm und Wirklichkeit, Stuttgart 1960.
  • Martin BROSZAT, Der Staat Hitlers. Grundlegung und Entwicklung seiner inneren Verfassung, München 1969.
  • Francis L. CARSTEN, Der Aufstieg des Faschisnus in Europa, Frankfurt am Main. 1968.
  • Norbert FREI, Der Führerstaat. Nationalsozialistische Herrschaft 1933 bis 1945, München 2001.
  • Jorg FRIEDRICH, Der Brand. Deutschland im Bombenkrieg 1940-1945, München 2002.
  • Emilio GENTILE, Le religioni della politica. Fra democrazie e totalitarismi, Roma 2001.
  • Daniel GOLDHAGEN, Hitlers willige Vollstrecker. Ganz gewöhnliche Deutsche und der Holocaust, Berlin 1996.
  • Roger GRIFFIN, The Nature of Fascism, London-New York 1981.
  • Christian HARTMANN–Johanes HÜRTER–Ulrike JUREIT, Verbrechen der Wehrmacht. Bilanz einer Debatte, Berlin-München 2005.
  • Klaus HILDEBRAND, Das Dritte Reich, München 2009.
  • Yves CHIRON, Pio XI. Il papa dei Patti lateranensi e dell’opposizione ai totalitarismi, Milano 2006.
  • Jan KAPRAS ml., Fašismus, Praha 1939.
  • Ian KERSHAW, Der NS-Staat. Geschichtsinterpretationen und Kontrovesren im Überblick, Reinbek bei Hamburg 1994.
  • Ian KERSHAW, Hitler. 1889-1945, München 2009.
  • Volker KRONENBERG (Hrsg.), Zeitgeschichte, Wissenschaft und Politik: der “Historikerstreit” – 20 Jahre danach, Wiesbaden 2008.
  • Wolfgang MICHALKA (Hrsg.), Die nationalsozialistische Machtergreifung, Paderborn 1984.
  • Horst MÖLLER, Europa zwischen den Weltkriegen, München 1998.
  • Hans MOMMSEN, Der Nationalsozialismus und die deutsche Gesellschaft. Ausgewählte Aufsätze, Reinbek bei Hamburg 1991.
  • Ernst NOLTE, Die faschistischen Bewegungen, München 1966.
  • Ernst NOLTE, Fašismus ve své epoše, Praha 1999.
  • Erwin OBERLÄNDER (Hg.), Autoritäre Regime in Ostmittel- und Südosteuropa 1919-1944, Paderborn-München-Wien-Zürich 2001.
  • N. O´ SULLIVAN, Fašismus, Brno 1995.
  • Tomáš PASÁK, Český fašismus 1922 – 1945 a kolaborace 1939-45, Praha 1999.
  • Stanley G. PAYNE, A History of Fascism 1914-1945,. London 1995.
  • Ivo PEJČOCH, Fašismus v českých zemích. Fašistické a nacionálněsocialistické strany a hnutí v Čechách a na Moravě 1922-1945, Praha 2011.
  • Hans-Ulrich WEHLER, Der Nationalsozialismus. Bewegung. Führerherrsschaft. Verbrechen, München 2009.
  • Michael WILDT, Geschichte des Nationalsozialismus, Göttingen 2008.
  • Wolfgang WIPPERMANN, Faschismustheorien: die Entwicklung der Diskussion von den Anfängen bis heute, Darmstadt 1997.